Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Flurneuordnung Künzelsau-Belsenberg offiziell beendet

[Artikel vom 10.02.2017]

Flurneuordnung Künzelsau-Belsenberg offiziell beendet
Schlussfeststellung durch Vertreter des Landratsamtes Hohenlohekreis übergeben

Ein historischer Moment fand gestern (09.02.2017) im Künzelsauer Ortsteil Belsenberg statt. Mit der Übergabe der Schlussfeststellung durch die Vertreter des Landratsamtes Hohenlohekreis, Flurneuordnungsamt, wurde das Flurbereinigungsverfahren Künzelsau-Belsenberg endgültig beendet.
Ziel des Verfahrens war in erster Linie die Schaffung eines neuen Feld- und Waldwegenetzes und die Zusammenlegung der ursprünglich zerstreuten, oft nicht erschlossenen und ungünstig geformten landwirtschaftlichen Grundstücke zu großen, gut zu bewirtschaftenden Einheiten. Darüber hinaus sollten auch die Natur und Landschaft von der Neuordnung profitieren. Hierzu wurde die Erschließung und somit die Nutzung und Pflege der offenen Hangbereiche sowie Maßnahmen zur Biotopvernetzung angestrebt. Diese Ziele konnten erreicht werden. Zusätzlich war es möglich, die Ortslage von Belsenberg mit in das Verfahren zu integrieren und hier Ortsstraßen neu zu gestalten. Der Dorfplatz vor der alten Kelter konnte durch großartiges Engagement der Bürger neu gepflastert werden. Zum vorbeugenden Hochwasserschutz wurden sechs Rückhaltebecken auf der Hochebene gebaut.
Insgesamt wurden auf ca. 784 Hektar Verfahrensfläche rund. 3,6 Millionen € investiert. Davon wurden etwa. 300.000 € von den betroffenen Grundstückseigentümern getragen. Der Rest wurde über Zuschüsse von Bund, Land und EU sowie über freiwillige Beiträge der Städte Künzelsau und Ingelfingen finanziert. Neben den Ergebnissen des Verfahrens erinnert eine Infotafel an die Flurneuordnung.
Hintergrundinformation:
Nach dem Abschluss des praktischen Verfahrens im Jahr 2013 wurde der neu geschaffene Rechtszustand vollständig in das Liegenschaftskataster, die Grundbücher und alle weiteren öffentlichen Bücher übernommen. Mit der Schlussfeststellung erfolgte gestern der formale Abschluss des Verfahrens.

Hermann Rapp, Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft (Mitte), mit den zust├Ąndigen Ingenieuren des Flurneuordnungsamtes Hohenlohekreis bei der ├ťbergabe der Schlussfeststellung.
Hermann Rapp, Vorsitzender der Teilnehmergemeinschaft (Mitte), mit den zust├Ąndigen Ingenieuren des Flurneuordnungsamtes Hohenlohekreis bei der ├ťbergabe der Schlussfeststellung.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"