Verwaltungsbericht Hohenlohekreis 2009 - 2014 - page 15

14
Hohenlohe, Europa und die Welt
Partnerschaften sind ein gutes Zeichen für ein gelebtes Zusammen-
wachsen. Der Hohenlohekreis pflegt seit vielen Jahren zahlreiche
internationale Kontakte in Europa und darüber hinaus. Darunter
waren zeitlich befristete Kooperationen, zum Teil im Rahmen von
EU-Programmen, aber auch freundschaftliche Verbindungen, aus
denen sich feste, dauerhafte Partnerschaften entwickelten. Sie
sind ein unverzichtbarer Beitrag zur Völkerverständigung und tra-
gen ihren ganz besonderen Teil zur europäischen Integration bei.
Besonders wichtig bei der Pflege aller Partnerschaften ist der Aus-
tausch im Schul- und Jugendbereich. Denn gerade den jungen Men-
schen im Hohenlohekreis und auch in den Partnerlandkreisen soll
es ermöglicht werden, die Geschichte des jeweils anderen nicht nur
aus Schulbüchern kennen zu lernen, sondern bei gegenseitigen Be-
suchen und Begegnungen auch persönlich zu erfahren. Daher ist es
immer eine große Freude und Ehre, wenn internationale Gäste im
Hohenlohekreis zu Besuch sind.
Limerick in Irland
Die Verbindung mit dem Limerick County ist die älteste und lebendigs-
te der Kreispartnerschaften. Sie war die erste offizielle Partnerschaft
zwischen einem deutschen und einem irischen Landkreis und besteht
schon seit 24 Jahren. Erste Kontakte fanden bereits in den 80er Jah-
ren statt. Am 22. Mai 1990 wurde die
Partnerschaftsurkunde in Neuenstein
im Hohenlohekreis unterzeichnet und
2010 wurde das 20-jährige Jubiläum
in Adare gefeiert. Mit der Unterzeich-
nung einer Urkunde haben die beiden
Kreistage an die Gründung der Part-
nerschaft im Jahr 1990 erinnert und
gleichzeitig vereinbart, die Zusam-
menarbeit in den kommenden Jahren
fortzusetzen und weiter zu vertiefen.
Denn das Ziel der Partnerschaft war und ist, zu einer nochweiteren und
besseren Verständigung zwischen der deutschen und der irischen Be-
völkerung beizutragen.
Von Anfang an lebte diese Partnerschaft durch viele gegenseitige Be-
suche sowohl von offizieller Seite als auch von Vereinen und Schüler-
gruppen. Siebringt seitmehr als 20 Jahren immerwiederMenschen aus
IrlandundDeutschland, ausHohenloheund Limerick, Offiziellegenauso
wie Schüler, Vereine, Gruppen und Organisationen beider Nationen zu-
sammen. Viele langjährige und bleibende Freundschaften und zahlrei-
che Beziehungen sind entstanden.
Man kann sagen, die Partnerschaft mit Limerick ist Teil des Hohenlohe-
kreises.
Beim letzten Besuch der irischen Freunde im vergangenen Jahr
wurde das Fortbestehen dieser langjährigen Verbindung bekräf-
tigt. Stadt und Landkreis Limerick werden sich 2014 zusammen-
schließen. Es bleibt zu hoffen, dass die Partnerschaft auch nach
dem Zusammenschluss mit Leben erfüllt werden wird.
Seit 2012 bestehen freundschaftliche Kontakte zwischen der St.
Fintans School in Doon und dem Schlossgymnasium in Künzelsau.
Seither haben schon verschiedene gegenseitige Besuche stattge-
funden.
Landrat Helmut M. Jahn und Chairman Jerome
Scanlan bekräftigen die irische Partnerschaft.
Polnische Gäste besichtigen die Richard-von-Weiz-
säcker-Schule.
Gäste aus China beim Besuch des Weltnaturerbes
Grube Messel.
iNTERNATIONALE bEZIEHUNGEN DES hOHENLOHEKREISES
Die irischen Gäste besichtigen die Krautheimer Burg.
Landrat Dr. Matthias Neth begrüßt irische Schüler
im Schlossgymnasium, Dezember 2013.
Die Gäste aus Limerick vor der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall.
Landkreis schließt neue Partnerschaften mit Kedzierzyn-Kozle in Polen und Guanling County in China
1...,5,6,7,8,9,10,11,12,13,14 16,17,18,19,20,21,22,23,24,25,...58
Powered by FlippingBook