Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge
Navigation

Seiteninhalt

Dank an zahlreiche Jugendarbeiter, Helfer und Ehrenamtliche

[Artikel vom 05.02.2020]

Neujahrsempfang der Jugendarbeit im Hohenlohekreis
 
Forum Jugend, ein Arbeitskreis des Kreisjugendring Hohenlohe e.V., hatte zum Neujahrsempfang der Jugendarbeit in die Nobelgusch nach Pfedelbach eingeladen. Rund 100 Gäste, darunter zahlreiche Jugendarbeiter, Ehrenamtliche aus Vereinen und Jugendhilfeeinrichtungen, sowie zahlreiche Gemeinderäte und Kreistagsmitglieder besuchten die Traditionsveranstaltung und nutzten die Gelegenheit, um sich auszutauschen. Nach dem Grußwort des Pfedelbacher Bürgermeisters Torsten Kunkel dankte der Erste Landesbeamte Gotthard Wirth im Namen der Landkreisverwaltung den anwesenden Ehrenamtlichen für die tolle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Zum Nachdenken regte der Fachvortrag von Martin Bachhofer zu den zukünftigen Herausforderungen in der Jugendarbeit an. Der Leiter der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Baden-Württemberg e.V. mahnte an: „Nicht die Jugend ist politikfern, die Politik ist jugendfern!“ Es müsse an Formaten gefeilt werden, die auch junge Menschen an politischen Prozessen beteiligen. Dazu sei eine gewisse Kreativität notwendig.
Kreativ ging es beim Rahmenprogramm allemal zu: Nico Müller aus Pfedelbach umrahmte den Neujahrsempfang musikalisch und spielte klassische und moderne Stücke auf dem Saxophon. Zudem gab es Auftritte zweier junger Artistinnen des Zirkusvereins, welche das Publikum zum Staunen brachten. Auch das kulinarische Angebot ließ keine Wünsche offen; neben zahlreichen süßen Kuchen, Torten und Muffins konnten die Gäste zahlreiche bunt belegten Brötchen genießen, welche seit früh morgens vom Thekenteam des FreeTime Pfedelbach zubereitet wurden.
Vertreter von Forum Jugend informierten im Anschluss noch zu aktuellen Fortbildungsangeboten für Haupt- und Ehrenamtliche aus der Jugendarbeit. So finden von März bis April sechs Workshops zu verschiedenen Themenschwerpunkten in Öhringen und Künzelsau statt. Nähere Informationen zu Qualifizierungsangeboten gibt es auf der Homepage des Kreisjugendring Hohenlohe e.V. (www.kreisjugendring-hohenlohe.de) unter der Rubrik Forum Jugend – Forum Jugend To Go. Fragen können per E-Mail an die Geschäftsstelle des Kreisjugendrings gerichtet werden: kjr-hok(@)web.de

Nico Müller aus Pfedelbach sorgte mit seinem Saxophon für die musikalische Umrahmung des Neujahrsempfangs.
Nico Müller aus Pfedelbach sorgte mit seinem Saxophon für die musikalische Umrahmung des Neujahrsempfangs.
Der Saal in der Pfedelbacher Nobelgusch war voll und bunt gemischt. Jugendliche, Erwachsene, Ehrenamtliche, hauptamtliche Jugendarbeiter, sowie Gemeinde- und Kreisräte kamen zusammen, um die Jugendarbeit im Hohenlohekreis zu würdige
Der Saal in der Pfedelbacher Nobelgusch war voll und bunt gemischt. Jugendliche, Erwachsene, Ehrenamtliche, hauptamtliche Jugendarbeiter, sowie Gemeinde- und Kreisräte kamen zusammen, um die Jugendarbeit im Hohenlohekreis zu würdige

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"