Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Schriftgröße ändern Schriftgröße ändern
France English
Corona
Navigation

Seiteninhalt

Jetzt den Buchsbaumzünsler bekämpfen

[Artikel vom 03.05.2021]

Larven sind bereits aktiv – regelmäßige Überprüfung wichtig
 
Grundsätzlich ist der beste Schutz vor dem Buchbaumzünsler der richtige Rückschnitt im Herbst, denn dabei werden die in den Blättern eingesponnenen Larven entfernt. Andernfalls können in den kühleren Lagen die betroffenen Stellen auch jetzt noch beseitigt werden. Wichtig ist dabei, dass alle braunen und abgestorbenen Blätter entfernt werden.
Derzeit ist damit zu rechnen, dass sich die im Herbst eingesponnenen Larven frei fressen. An ersten Buchsbäumen sind die Larven bereits aktiv. Der Buchsbaum sollte nun regelmäßig nach Larven und Fraßstellen überprüft werden. Sind Larven vorhanden, sollten diese von Hand abgelesen oder mit dem Hochdruckreiniger beziehungsweise Wasserschlauch abgespritzt werden. Ist dies nicht möglich, wäre eine Bekämpfung mit dem auf biologischer Basis beruhenden Mittel Dipel ES (Wirkstoff Bacillus thuringiensis) möglich.
Ganz wesentlich ist allerdings, dass der Buchsbaum in seinem optimalen Milieu steht. Er bevorzugt einen Boden mit einem PH-Wert von 7,4 und darüber. Bei Böden mit saurer Reaktion schleicht sich ein Pilz ein. Der geschwächte Buchsbaum wird dann vom Zünsler bevorzugt angeflogen. Auch Schnittmaßnahmen am Buchsbaum zur Zeit des Falterflugs (voraussichtlich Juli) sind zu vermeiden. Eine ausreichende Kalkgabe im Frühjahr und Herbst ist essentiell für die Gesundheit des Buchsbaums. Angemessen wären bei einer Wuchshöhe des Buchsbaums von ca. 1 m jeweils 250 g Dolomitkalk.
Weitere Informationen sind beim Landratsamt Hohenlohekreis, Landwirtschaftsamt, unter der Tel. 07940 18-621 zu erhalten.
 

Die Larven des Buchsbaumzünslers sind bereits im Frühjahr aktiv.
Die Larven des Buchsbaumzünslers sind bereits im Frühjahr aktiv.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"