Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Schriftgröße ändern Schriftgröße ändern
France English
Corona
Navigation

Seiteninhalt

Jugendliche helfen - trotz Corona

[Artikel vom 15.07.2021]

Spendenübergabe der Aktion „Mitmachen Ehrensache“
 
Jobben für den guten Zweck – das war im Corona-Jahr 2020 leichter gesagt als getan. Auch wenn vielerorts das traditionelle Arbeiten für „Mitmachen Ehrensache“ nicht möglich war, konnten sich die teilnehmenden Jugendlichen auch anderweitig sozial für die Gemeinschaft engagieren – ganz unkompliziert, unentgeltlich und ehrenamtlich. Das war auch der Grund für den neuen Slogan der Aktion: „Jobben und gemeinsam AKTIV für einen guten Zweck!“. So haben z.B. Jugendliche vom Jugendraum „FreeTime“ in Pfedelbach fleißig Postkarten gestaltet und an Betriebe und Einrichtungen vor Ort versendet.
Einige Jugendliche aus dem gesamten Landkreis wollten es sich dennoch nicht nehmen lassen, in verschiedenen Betrieben mit anzupacken und einen Tag lang zu jobben. Normalerweise tummeln sich am Aktionstag über 300 Hohenloher Schülerinnen und Schüler bei rund 200 verschiedenen Arbeitgebern in der Region und schnuppern in unterschiedlichste Berufe hinein. Das war bei der vergangenen Aktionswoche leider nur wenigen Jugendlichen möglich. Kurzarbeit, Hygienevorschriften und Planungsunsicherheit erschwerten die Jobsuche. Trotz aller Widrigkeiten konnten 27 Schülerinnen und Schüler bei mehr als 20 verschiedenen Arbeitgebern in rund 177 Arbeitsstunden Geld für den guten Zweck erarbeiten.
Zudem haben zwei ehemalige Botschafterinnen der Aktion, Sandy und Lisa Kowalski, ordentlich die Werbetrommel gerührt und privat Spenden für „Mitmachen Ehrensache“ gesammelt. Allein dadurch kamen bereits 1.000 € zusammen. Das eingenommene Geld wurde zudem durch großzügige Spenden der Bürkert GmbH & Co. KG, der Konrad Hornschuch AG, sowie der Sparkasse Hohenlohekreis aufgestockt, sodass jetzt insgesamt 3.000 € an ausgewählte soziale Projekte gespendet werden konnten. Die Spendenempfänger wurden von den jugendlichen Botschaftern der Aktion ausgesucht. Die ausgewählten sechs Projekte sind die Unterstützung von Kindern und Jugendlichen in Moria über Mission Lifeline e.V., die Umsetzung von Umweltschutz- und Klimaprojekten durch PRIMAKLIMA e.V., die Versorgung von Schulen und Familien in Bangladesch mit Wasserfiltern über Lichtbrücke e.V., die Unterstützung von Schulkindern in Indien über Uppahar Deutschland e.V., die Hilfe einer Kinder- und Jugendgruppe in Kolumbien durch Ärzte für Subachoque e.V. und der Aufbau eines Waisenhauses in Indien durch Uppahar Deutschland e.V./Babyhaus Rosa.
Auch in diesem Jahr findet wieder die landesweite Aktion „Mitmachen Ehrensache“ statt. Die Planungen hierzu laufen auf Hochtouren. Allgemeine Informationen zur Aktion gibt es auf der Homepage https://www.mitmachen-ehrensache.de/aktionsbueros/hohenlohekreis/ sowie auf Facebook und Instagram unter Jugendreferat Hohenlohekreis.

Strahlende Gesichter: der Verein Uppahar Deutschland e.V. sorgt für die Verteilung von Schulmaterial an bedürftige Familien in Indien. Die Jungen und Mädchen werden mit Schultaschen, Schulheften, Schuhen und einer Schuluniform ausgestattet. Ohne Schuluniform ist den Kindern der Besuch der Schule nicht möglich.
Strahlende Gesichter: der Verein Uppahar Deutschland e.V. sorgt für die Verteilung von Schulmaterial an bedürftige Familien in Indien. Die Jungen und Mädchen werden mit Schultaschen, Schulheften, Schuhen und einer Schuluniform ausgestattet. Ohne Schuluniform ist den Kindern der Besuch der Schule nicht möglich.
Sauberes Trinkwasser ist nicht selbstverständlich. In weiten Teilen Bangladeschs ist das Wasser mit giftigem Arsen verseucht. Umso mehr freuen sich die Kinder über den Wasserfilter, der das giftige Arsen aus dem Wasser herausfiltert. Der Verein Lichtbrücke e.V. unterstützt zahlreiche Schulklassen und Familien in Bangladesch mit der Bereitstellung dieser Wasserfilter.
Sauberes Trinkwasser ist nicht selbstverständlich. In weiten Teilen Bangladeschs ist das Wasser mit giftigem Arsen verseucht. Umso mehr freuen sich die Kinder über den Wasserfilter, der das giftige Arsen aus dem Wasser herausfiltert. Der Verein Lichtbrücke e.V. unterstützt zahlreiche Schulklassen und Familien in Bangladesch mit der Bereitstellung dieser Wasserfilter.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"