Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Schriftgröße ändern Schriftgröße ändern
France English
Corona
Navigation

Seiteninhalt

80 angehende Wirtschafter/innen in drei Klassen

[Artikel vom 17.11.2021]

Akademie für Landbau und Hauswirtschaft Kupferzell (ALH) startet ins neue Schuljahr
 
Die Fachschule für Landwirtschaft Kupferzell startete am 2. November 2021 mit 80 angehenden Wirtschafter/-innen in drei Klassen ihren Unterricht. Die Schuljahreseröffnung fand in diesem Jahr entsprechend den Corona-Vorgaben getrennt in den einzelnen Fachschulklassen statt.
Schulleiter Peter Grün stimmte die Neuankömmlinge mit einer Begrüßungsrede unter dem Slogan „Alles wie immer – nur ganz anders“ ein. „Sie finden hier ein ideales Umfeld zum Leben und Lernen. Nutzen Sie die Chancen, die Ihnen hier geboten werden und bauen Sie an Ihrer Zukunft“, so Grün.
In ihren Grußworten motivierten der Geschäftsführer des Bauernverbands Schwäbisch Hall - Hohenlohe - Rems e. V., Helmut Bleher, und der Abteilungspräsident am Regierungspräsidium Stuttgart, Dr. Kurt Mezger, die Studierenden, die wachsenden gesellschaftlichen Anforderungen an die Landwirtschaft aktiv anzugehen und in der Betriebsentwicklung zu berücksichtigen. Die Landesgeschäftsführerin des Verbands Landwirtschaftlicher Fachbildung (vlf), Daniela Katz-Raible, erinnerte die Studierenden an die wachsende Bedeutung der Aus- und Weiterbildung im Beruf des Landwirtes und motivierte gleichzeitig dazu, neue Wege zu gehen, um die Zukunft der Landwirtschaft gemeinsam zu gestalten.
Ermutigende Worte für die „Neuen“ fand der Studierendensprecher Simon Conrad. In seiner Ansprache erinnerte er an seinen eigenen Schulbeginn und wie er sich damals fühlte. Sein dringlichster Appell war jedoch, gleich „am Ball“ zu sein und zu bleiben.
 
Hintergrund
Die Digitalisierung hält zunehmend Einzug in die Landwirtschaft. Ob im Pflanzenbau, der Tierhaltung oder in der Landtechnik werden von der Industrie unterschiedlichste Lösungen für die Betriebe angeboten. Als Neuerung bietet die Akademie in Kupferzell ihren Studierenden in digitalen Experimentierfeldern die Möglichkeit, den Mehrwert solcher Angebote für den eigenen Betrieb zu untersuchen.
Mit der Einführung in die internetbasierte Lernplattform der ALH werden die Voraus­setzungen für den Online-Unterricht geschaffen. Ziel ist es, den Präsenzunterricht durch Online-Angebote zu ergänzen. Unabhängig von den Corona-Einschränkungen bieten sich tolle Möglichkeiten, im Unterricht Vorträge von Gastreferenten über das Internet einzubauen und mit Spezialisten online zu diskutieren. Dieser hybride Unterricht bie­tet gleichzeitig die Sicherheit, den Unterricht auch bei weiteren Einschränkungen fort­setzen zu können.

Die neue Fachschulklasse mit Klassenlehrerin Christine Heinke (links) und Schulleiter Dr. Peter Grün (rechts)	
Foto: LRA Hohenlohekreis
Die neue Fachschulklasse mit Klassenlehrerin Christine Heinke (links) und Schulleiter Dr. Peter Grün (rechts)
Foto: LRA Hohenlohekreis

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"