Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Buchsbaumzünsler entdeckt

[Artikel vom 12.07.2017]

Buchsbaumzünsler entdeckt
Landwirtschaftsamt des Hohenlohekreises ruft zur Kontrolle der Buchsbäume auf
 
In den letzten zwei Wochen wurden in der Nähe des Klosters Schöntal verschiedene Buchsbaumzünslerfalter in Pheromonfallen entdeckt. Das Landwirtschaftsamt des
Hohenlohekreises ruft daher zur Kontrolle der Buchsbäume auf möglichen Raupenbefall auf. Die Raupen sind bis zu fünf Zentimeter lang, gelbrün bis dunkelgrün sowie schwarz und weiß gestreift, mit schwarzen Punkten, weißen Borsten und schwarzer Kopfkapsel.
 
Falls Raupen oder Fraßschäden vorhanden sind, sollten Maßnahmen ergriffen werden. Zur chemischen Bekämpfung sollte das nützlingsschonende Mittel Dipel ES mit dem Wirkstoff Bacillus thuringiensis eingesetzt werden. Es wirkt ausschließlich gegen Schmetterlingslarven.
 
Ab jetzt sollten keine Schnittmaßnahmen mehr stattfinden, da bereits im August mit der nächsten Zünslerinvasion zu rechnen ist, welche bevorzugt die frisch geschnittenen Buchsbäume befallen.
Zu beachten ist, dass der Buchs in sauren Böden nicht gesund aufwachsen kann, die Versorgung mit reichlich Düngekalk wird empfohlen.
 
Weitere Informationen sind beim Landratsamt Hohenlohekreis, Landwirtschaftsamt, Tel: 07940 18-621 erhältlich.

Von der Larve des Buchsbaumz├╝nslers befallener Buchsbaum.
Von der Larve des Buchsbaumz├╝nslers befallener Buchsbaum.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"