Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Kunterbunt und lecker - Obst und Gemüse begeistert Kitakinder

[Artikel vom 01.08.2017]

Kunterbunt und lecker – Obst und Gemüse begeistert Kitakinder
Landwirtschaftsamt des Hohenlohekreises unterstützt den Waldkindergarten Eulennest in Neuenstein bei den landesweiten Schulfruchttagen

Früchte genießen, sie vielfältig zubereiten und etwas über sie lernen, darum ging es bei den Schulfruchttagen des Landes Baden-Württemberg Ende Juni 2017 im Waldkindergarten Eulennest in Neuenstein. Eine Ernährungsfachkraft der Landesinitiative Bewusste Kinderernährung (BeKi) vom Landwirtschaftsamt des Hohenlohekreises vermittelte den Erzieherinnen im Vorfeld viele Informationen zum Thema gesunde Ernährung.
Die Kinder wurden zunächst im Morgenkreis an das Thema herangeführt. Sie beschäftigten sich mit Fragen wie Kohlrabis wachsen, wie sich eine Tomate anfühlt oder warum das Salz auf einer Gurke verschwindet. An Stationen wurde das Thema vertieft und verschiedene Gemüsesorten ertastet, geschmeckt und gerochen. Mit Karotten, Öl, Wasser, Gurken und Salz wurden Experimente durchgeführt. Für das tägliche gemeinsame Frühstück gestalteten die Kinder aus Obst und Gemüse Fantasietiere, Fantasiebauten und weitere Kunstwerke. Die Aktionen begeisterten die Kinder und machten ihnen Lust auf frische Früchte. Deshalb soll auch in Zukunft das Thema Ernährung in die tägliche Arbeit des Kindergartens einfließen.
Die Schulfrucht-Tage sind landesweite Aktionstage in Baden-Württemberg, die im Rahmen des EU-Schulobst- und Gemüseprogramms stattfinden. Ideen und Unterstützungsmaterialien zur Gestaltung der Schulfrucht-Tage stehen den Einrichtungen unter www.schulfrucht-bw.de zur Verfügung. Die Landesinitiative BeKi unterstützt Einrichtungen bei der pädagogischen Begleitung des Programms. Ansprechpartner im Hohenlohekreis ist das Landratsamt Hohenlohekreis, Landwirtschaftsamt, Telefon 07941 18-601.
Hintergrundinformationen
Das EU-Schulobst- und Gemüseprogramm wird ab dem Schuljahr 2017/2018 zusammen mit dem EU-Schulmilchprogramm in den Schulen in Baden-Württemberg umgesetzt. Wie bisher schon Obst und Gemüse werden künftig auch Milch und Milchprodukte kostenlos an die Kinder in den teilnehmenden Einrichtungen verteilt.
Kernzielgruppe des neuen Schulprogramms sind Schulen im Primarbereich. Darüber hinaus können auch Kindertageseinrichtungen teilnehmen, sofern ausreichend EU-Mittel verfügbar sind. Um mitmachen zu können, benötigen die Einrichtungen eine Zulassung des Regierungspräsidiums Tübingen, einen zugelassenen Schulprogramm-Lieferanten sowie einen Sponsor, der die durch die EU-Förderung nicht abgedeckten Kosten übernimmt. Sponsoren können beispielsweise Schulträger, Fördervereine, Eltern und Unternehmen sein.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"