Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Sperrung des Waldes für die Klosterwaldjagd 2017

[Artikel vom 09.11.2017]

Sperrung des Waldes für die Klosterwaldjagd 2017
Wegen Drückjagd am 18.11.2017 muss mit vermehrtem Wildwechsel gerechnet werden

Am Samstag, 18.11.2017, findet im Bereich der Städte und Gemeinden Forchtenberg, Weißbach, Schöntal und Jagsthausen zwischen Kocher und Jagst im Klosterwald und den angrenzenden Waldungen sowie nördlich der Jagst im Bereich Oberkessach, Aschhausen, Winzenhofen eine revierübergreifende Drückjagd auf Reh- und Schwarzwild statt.

Zum Schutze aller Waldbesucher wird daher am 18.11.2017 in der Zeit von 8:00 bis 14:00 Uhr das Betreten des oben genannten Waldgebietes zwischen Kocher und Jagst sowie nördlich der Jagst gemäß § 38 Absatz 1 Landeswaldgesetz untersagt. Das Verbot des Betretens gilt für alle Waldwege und alle Waldflächen.
Da mit einem vermehrtem Wildwechsel und jagenden Hunden zu rechnen ist, sind auf den durch den Wald führenden Straßen die Hinweisschilder unbedingt zu beachten und die Geschwindigkeitsbeschränkungen zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer strikt einzuhalten. Um 14:00 Uhr wird am Neusaßer Wäldchen (Parkplatz Neusaß) das erlegte Wild zur Strecke gelegt und verblasen. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen. Der Erwerb von Wild ist am Streckenplatz möglich.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"