Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

65. Europäischer Schülerwettbewerb 2018

[Artikel vom 14.11.2017]

65. Europäischer Schülerwettbewerb 2018
Jetzt teilnehmen und in die Geschichte Europas eintauchen

Der renommierteste und älteste Schülerwettbewerb Deutschlands geht in die nächste Runde. Bundesweit werden Schülerinnen und Schüler von der ersten Klasse bis zum Abitur eingeladen, zu jährlich wechselnden europäischen Themen kreative Beiträge zu erstellen. Der Hohenlohekreis ruft alle Schulen im Landkreis auf, an diesem traditionsreichen Wettbewerb teilzunehmen.

Der Europäische Wettbewerb 2018 steht unter dem Motto „Denk mal – worauf baut Europa?“. Schülerinnen und Schüler sind dazu eingeladen, sich mit der reichen Geschichte Europas auf vielfältige Weise auseinanderzusetzen. Denkmäler und kulturelles Erbe sollen zum Leben erweckt werden. Mit dieser Aufgabenstellung orientiert sich der aktuelle europäische Schülerwettbewerb an den Themen des europäischen Kulturerbejahres, welches im Jahr 2018 in ganz Europa veranstaltet wird. Der Wettbewerb gibt den Schülern die Möglichkeit, sich mit baukulturellem und immateriellem Kulturerbe Europas auseinanderzusetzen.

Neben vier altersgerechten Modulen gibt es erneut eine altersstufenübergreifende Sonderaufgabe, die mit der ganzen Klasse bearbeitet werden kann: Es geht um das Thema Sport. Die Sonderaufgabe fordert dazu auf, Kreativität zu zeigen und sich auch politisch mit dem Thema Sport als Ausdruck der europäischen Gemeinschaft auseinanderzusetzen. Daneben besteht die Möglichkeit, an einen zusätzlichen Aufsatzwettbewerb „Rede über Europa! 2018“teilzunehmen, bei dem eine Rede zum Thema „Denk mal – worauf baut Europa?“ verfasst werden soll. Dieser Zusatzwettbewerb richtet sich speziell an die Oberstufe von allgemein- und berufsbildenden Gymnasien.

Einsendeschluss für die Schülerarbeiten ist der 9. Februar 2018. Alle Arbeiten werden im Rahmen einer Ausstellung im Foyer des Landratsamtes Hohenlohekreis in Künzelsau der Öffentlichkeit präsentiert. Die besten Werke werden mit Preisen und Urkunden ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet voraussichtlich im Mai 2018 im Landratsamt Hohenlohekreis statt.
Weitere Informationen sind unter www.europa-zentrum.de/ewbw oder beim Landratsamt Hohenlohekreis, Susanne Uebel, susanne.uebel(@)hohenlohekreis.de, Tel.: 07940 18-733, erhältlich.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"