Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Neue kommunale Behindertenbeauftragte bestellt

[Artikel vom 08.11.2018]

Antrittsbesuch von Manuela Dewald beim Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter in Krautheim

Manuela Dewald ist zum 1. November 2018 zur neuen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderungen (kommunale Behindertenbeauftragte) bestellt worden.
Aufgabe der Behindertenbeauftragten ist es, die Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes vom Dezember 2014 zu gewährleisten.  Sie steht den Menschen mit Behinderung sowie ihren Angehörigen und Vertretern als auch Vereinen,  Verbänden und Selbsthilfegruppen als Ansprechpartnerin für Beratung und Information zur Verfügung.  Außerdem berät sie bei kommunalen Planungen, soweit Belange von Menschen mit Behinderung betroffen sind. Die Stelle ist dem Dezernat für Familie, Bildung und Gesundheit zugeordnet. „Ich freue mich sehr, dass die Stelle nun wieder besetzt ist und wir mit Manuela Dewald eine erfahrene Verwaltungsmitarbeiterin für die Aufgabe gewinnen konnten“, erklärt Landrat Dr. Matthias Neth. Als erste Amtshandlung besuchte Manuela Dewald zusammen mit Dr. Neth und Sozialdezernentin Ursula Mühleck den Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter (BSK e.V.) in Krautheim.
Manuela Dewald arbeitete seit 1. Januar 2016 als Sachbearbeiterin für den Bereich Asylbewerberleistung im Amt für Ordnung und Zuwanderung im Landratsamt Hohenlohekreis. Zuvor war sie bei der Stadt Heilbronn tätig.

Hinten, von links: Norman Weyrosta, Leiter des Eduard-Knoll-Wohnzentrums Krautheim, Landrat Dr. Matthias Neth, Behindertenbeauftragte Manuela Dewald, Stefan Blank, Geschäftsführer der Krautheimer Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Ursula Mühleck, Dezernentin für Familie, Bildung und Gesundheit, Peter Reichert, Pressesprecher des Bundesverbands Selbsthilfe Körperbehinderter e.V. 
Vorne, von links: Uwe Mehring und Jürgen Milewski, Bewohner des Eduard-Knoll-Wohnzentrums Krautheim.
Hinten, von links: Norman Weyrosta, Leiter des Eduard-Knoll-Wohnzentrums Krautheim, Landrat Dr. Matthias Neth, Behindertenbeauftragte Manuela Dewald, Stefan Blank, Geschäftsführer der Krautheimer Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Ursula Mühleck, Dezernentin für Familie, Bildung und Gesundheit, Peter Reichert, Pressesprecher des Bundesverbands Selbsthilfe Körperbehinderter e.V.
Vorne, von links: Uwe Mehring und Jürgen Milewski, Bewohner des Eduard-Knoll-Wohnzentrums Krautheim.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"