Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Kindertagesbetreuung im Hohenlohekreis

[Artikel vom 05.04.2019]

Gemeinden und der Verein Kit-Familiäre Kindertagesbetreuung Hohenlohekreis e.V. suchen nach neuen Lösungen
 
„Wie können wir weiter gemeinsam dafür sorgen, dass der Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz ab dem 1. Geburtstag umgesetzt werden kann?“ Unter diesem Motto lud der Verein kit-Familiäre Kindertagesbetreuung Hohenlohekreis e.V. im März zum Aktionstag Kindertagespflege ein. Akteure der Kindertagesbetreuung verschiedener Gemeinden aus dem ganzen Hohenlohekreis sowie Vertreter des Jugendamtes trafen sich zum gemeinsamen Dialog. Jugendamtsleiter Josef Grochla hob in seinem Grußwort die bedeutende Rolle von kit hervor. Ohne das Engagement des Vereins stünde der Hohenlohekreis beim Thema Kinderbetreuung schlecht da. Im Folgenden veranschaulichte die Geschäftsführerin Ingrid v. Wurmb die Situation der Kindertagespflege im Kreis: bei stetig sinkender Anzahl der selbständigen Tagespflegepersonen, welche die Kinder bei sich zuhause betreuen, nimmt die Anzahl der betreuten Kinder im Alter unter drei Jahren immer weiter zu. Zugleich stagniert die Anzahl der betreuten Kinder im Alter über drei Jahren weitgehend. Mit der Betreuungsform „Kitz“ ist es dem Verein bisher noch möglich gewesen, Eltern eine Betreuungslösung für das Kind im Alter unter drei Jahren anzubieten. Diese Plätze werden nun jedoch sehr knapp, obwohl in den Gemeinden Pfedelbach und Bretzfeld je eine weitere Gruppe zum 1. September 2019 eröffnet werden soll. Beide Gruppen sind mittels Anmeldungen bereits belegt. Spontane Bedarfe von Eltern können kaum realisiert werden. Die Gemeinden haben ihrerseits Schwierigkeiten, Fachkräfte für die Betreuung von Kindern in Kindergärten und Krippen zu finden, weshalb sich die anwesenden Vertreter einig waren, an dieser Stelle mehr zusammen zu arbeiten und künftig mehr über den Tellerrand hinausschauen zu wollen. „Das ermöglicht das Finden von kreativen Lösungen und bringt uns alle weiter“, so der Pfedelbacher Bürgermeister Torsten Kunkel.

Der Verein Kit-Familiäre Kindertagesbetreuung Hohenlohekreis e.V. versucht zusammen mit den Gemeinden, weitere Betreuungsangebote für Kinder im Alter und drei Jahren zu schaffen.
Der Verein Kit-Familiäre Kindertagesbetreuung Hohenlohekreis e.V. versucht zusammen mit den Gemeinden, weitere Betreuungsangebote für Kinder im Alter und drei Jahren zu schaffen.

Weitere Informationen

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"

Veranstaltungen

Besuchen Sie unseren Veranstaltungskalender unter der

Rubrik "Veranstaltungen"