Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Wenn Literatur sichtbar wird - Vorfreude auf 36. Baden-Württembergische Literaturtage steigt!

Bereits in der ersten Aktionswoche gingen mehr als 150 Exemplare des "Öhringen liest ein Buch" Romans über die Ladentheke und in der Stadtbücherei Öhringen wurde ein Bürgerkunstwerk ausgestellt, das Lust auf die 36. Baden-Württembergischen Literaturtage in Öhringen macht. Noch sind es fast drei Monate bis die Baden-Württembergischen Literaturtage in Öhringen beginnen, doch die Vorfreude steigt von Woche zu Woche spürbar. Im Rahmen der Aktion "Öhringen liest ein Buch" wurden alle Interessierten am 15. Juli dazu aufgerufen, über den Sommer dasselbe Buch zu lesen. Dass nun schon in der ersten Woche weit über 150 Exemplare verkauft wurden und in der Stadtbücherei bereits zusätzliche Exemplare zum Ausleihen beschafft werden mussten, freut die Organisatoren sehr: "Wir sind ganz begeistert, wie viele Literaturfans sich schon mit dem Öhringer Buch für den Urlaub gewappnet haben und sind schon richtig gespannt darauf, in unseren Lesekreisen im Sommer über die Lektüre zu diskutieren und uns auszutauschen.", so Markus Hassler, Buchhändler und Kurator der Literaturtage. Zu zwei Terminen kommt Pia Ziefle, die Autorin des Romans "Länger als sonst ist nicht für immer" (Arche Verlag), während der Literaturtage außerdem nach Öhringen. Auch in der Stadtbücherei kann man sehen, dass da etwas Einmaliges auf die Stadt zukommt: Während des Hohenloher Genießerdorfs gestaltete die Künstlerin Michaela Badenbach gemeinsam mit den Gästen ein außergewöhnliches Kunstwerk. Ein golden-glitzerndes Buch, von der Künstlerin mit viel Liebe zum Detail vorab auf Leinwand gestaltet, durfte von allen Besuchern gefüllt werden. En passant konnten die Gäste eine Textpassage, einen Satz oder einfach nur ein Wort ergänzen, um gemeinsam eine einmalige Geschichte unter dem Titel "Über Grenzen" entstehen zu lassen - ein Titel, der dem Motto der Literaturtage gleicht. Bewundert werden kann das Kunstwerk nun bis zum Ende der Literaturtage am 09. November während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei Öhringen: Untere Torstraße 1, 74613 Öhringen, Di:10:00-18:00 Uhr, Mi:14:00-18:00 Uhr, Do:10:00-18:00 Uhr, Fr:14:00-18:00 Uhr, Sa:10:00-13:00 Uhr. Aktuelle Infos und Termine zur Aktion "Öhringen liest ein Buch" sowie das Programm der Literaturtage finden Sie online unter https://literaturtage-oehringen.de/ oder auf Facebook. BUCH CONTACT betreut die Pressearbeit für die 36. Baden-Württembergischen Literaturtage. Wenden Sie sich mit Fragen jederzeit an uns. Ihr Kontakt: Lena Kaiser, Tel.: 0049 761/296040, E-Mail: l.kaiser@buchcontact.de
Bürgerkunstwerk zu den Baden-Württembergischen Literaturtagen in der Stadtbücherei Öhringen ausgestellt.
Foto: Stadt Öhringen
Bürgerkunstwerk zu den Baden-Württembergischen Literaturtagen in der Stadtbücherei Öhringen ausgestellt.
Foto: Stadt Öhringen

Weitere Informationen

Beiträge der Kommunen

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Kommunen im Hohenlohekreis eingepflegt. Das Landratsamt Hohenlohekreis übernimmt keine Gewähr für diese Inhalte.

Städte und Gemeinden

Informationen zu den Städten und Gemeinden im Hohenlohekreis finden Sie hier.