Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Kreis

Wahlkreiseinteilung

Kommunalwahlen
In Baden-Württemberg sind alle fünf Jahre in den Landkreisen die Kreisräte und in den Städten und Gemeinden die Gemeinderäte sowie gegebenenfalls in den Ortschaften die Ortschaftsräte neu zu wählen.

Die nächsten Kommunalwahlen in Baden-Württemberg finden am 26. Mai 2019 statt.

Allgemeine Hinweise und Informationen zu den Kommunalwahlen 2019 können Sie der Internetseite der Landeszentrale für politische Bildung unter www.kommunalwahl-bw.de entnehmen.

Kreistagswahl 2019
Der X. Kreistag des Hohenlohekreises wird sich aufgrund der maßgebenden Einwohnerzahl nach §§ 20 Abs. 2 Landkreisordnung, 57 Kommunalwahlgesetz (Einwohnerzahl des Hohenlohekreises zum  30. September 2017: 111.330)  aus 36 ordentlichen Sitzen zusammensetzen. Durch Mehr- und Ausgleichssitze darf sich diese Sitzzahl nach § 22 Abs. 6 Satz 6 Landkreisordnung um max. 20 Prozent erhöhen, sodass der X. Kreistag des Hohenlohekreises höchstens 43 Sitze umfassen wird.

Der Kreistag des Hohenlohekreises hat am 09. Juli 2018 folgende Wahlkreiseinteilung beschlossen:

Wahlkreis I: Künzelsau               
Kommune: Künzelsau   
Sitze: 5

Wahlkreis II: Öhringen
Kommunen: Öhringen, Zweiflingen
Sitze: 8

Wahlkreis III: Jagsttal-Krautheim
Kommunen: Dörzbach, Krautheim, Mulfingen, Schöntal
Sitze: 5

Wahlkreis IV: Kochertal-Ingelfingen
Kommunen: Forchtenberg, Ingelfingen, Niedernhall, Weißbach
Sitze: 6

Wahlkreis V: Neuenstein
Kommunen: Kupferzell, Neuenstein, Waldenburg
Sitze: 5

Wahlkreis VI: Bretzfeld-Pfedelbach
Kommunen: Bretzfeld, Pfedelbach
Sitze: 7

Einreichung von Wahlvorschlägen
Die Kreisräte werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Nach § 22 Abs. 2 Satz 1 Landkreisordnung wird aufgrund von Wahlvorschlägen unter Berücksichtigung der Grundsätze der Verhältniswahl gewählt.

Wahlvorschläge können von Parteien, von mitgliedschaftlich organisierten Wählervereinigungen sowie von nicht mitgliedschaftlich organisierten Wählervereinigungen eingereicht werden. In einem Wahlvorschlag dürfen nach § 9 Kommunalwahlgesetz nur solche Personen als Bewerber aufgenommen werden, die in einem freien und demokratischen Verfahren gewählt worden sind.

Die Wahlvorschläge dürfen nach § 22 Abs. 2 Satz 2 Landkreisordnung höchstens eineinhalb soviel Bewerber enthalten, wie Kreisräte im Wahlkreis zu wählen sind.

Wahlkreis I: Künzelsau               
Zulässige Bewerberzahl je Wahlvorschlag: 7

Wahlkreis II: Öhringen
Zulässige Bewerberzahl je Wahlvorschlag: 12

Wahlkreis III: Jagsttal-Krautheim
Zulässige Bewerberzahl je Wahlvorschlag: 7

Wahlkreis IV: Kochertal-Ingelfingen
Zulässige Bewerberzahl je Wahlvorschlag: 9

Wahlkreis V: Neuenstein
Zulässige Bewerberzahl je Wahlvorschlag: 7

Wahlkreis VI: Bretzfeld-Pfedelbach
Zulässige Bewerberzahl je Wahlvorschlag: 10

Kontakt
Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters gerne zur Verfügung.

Landratsamt Hohenlohekreis
Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters
Allee 17
74653 Künzelsau
Tel.: 07940 18-230
E-Mail: kommunalamt(@)hohenlohekreis.de

 

Kreistagswahl 2014
Die Wahl zum IX. Kreistag des Hohenlohekreises fand am Sonntag, 25. Mai 2014 statt.

Die Ergebnisse der Kreistagswahl des Hohenlohekreises:

Wahlergebnis - Sitzverteilung, Ergebnisse der Bewerber

Nach oben

Europa

Europawahl
In der Europäischen Union sind alle fünf Jahre die Abgeordneten des Europäischen Parlaments neu zu wählen.

Europawahl 2019
In der Zeit vom 23. bis 26. Mai 2019 wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament.

In der Bundesrepublik Deutschland findet die Wahl am Sonntag, 26. Mai 2019 statt. In Baden-Württemberg wird die Europawahl gleichzeitig mit den Kommunalwahlen durchgeführt.

Allgemeine Hinweise und Informationen zur Europawahl 2019 können Sie der Internetseite der Landeszentrale für politische Bildung unter www.europawahl-bw.de entnehmen.

Europawahl 2014
In der Zeit vom 22. bis 25. Mai 2014 wählten die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum achten Mal das Europäische Parlament.

In der Bundesrepublik Deutschland fand die Wahl am Sonntag, 25. Mai 2014 statt. 

Die Ergebnisse der Europawahl aus dem Hohenlohekreis:

Endgültige Ergebnisse der Parteien

Nach oben

Bund

Wahl 2017

Bundestagswahlen
In Deutschland sind alle vier Jahre die Abgeordneten des Deutschen Bundestages zu wählen.

Bundestagswahl 2017
Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag fand am Sonntag, 24. September 2017 statt.

Die Organisation der Bundestagswahlen findet im turnusmäßigen Wechsel zwischen dem Landkreis Schwäbisch Hall und dem Hohenlohekreises statt. Für die Bundestagswahl 2017 wurde der Landrat des Kreises Schwäbisch Hall, Herr Gerhard Bauer, zum Kreiswahlleiter und der Erste Landesbeamte, Herr Michael Knaus, zu seinem Stellvertreter ernannt. Beide Landkreise bildeten den gemeinsamen Wahlkreis Nr. 268 Schwäbisch Hall – Hohenlohe. Der Wahlkreis Nr. 268 besteht aus allen 46 Städten und Gemeinden des Landkreises Schwäbisch Hall und des Hohenlohekreises.

Weitere Informationen zur Bundestagswahl 2017  können Sie der Internetseite der Landeszentrale für politische Bildung unter http://www.bundestagswahl-bw.de/ entnehmen.

Endgültiges Wahlergebnis

 

 

Nach oben

Land

Landtagswahlen

In Baden-Württemberg sind alle fünf Jahre die Abgeordneten des Landtags von Baden-Württemberg zu wählen.

Landtagswahl 2016
Die Wahl zum 16. Landtag von Baden-Württemberg fand am 13. März 2016 statt.

Das Innenministerium hat mit Bekanntmachung vom 20. Januar 2015, veröffentlicht im Staatsanzeiger vom 30. Januar 2015, Herrn Landrat Dr. Matthias Neth zum Kreiswahlleiter und Herrn Ersten Landesbeamten Gotthard Wirth zum stellvertretenden Kreiswahlleiter für den Wahlkreis 21 – Hohenlohe – berufen. Der Wahlkreis 21 umfasst alle 16 Städte und Gemeinden des Hohenlohekreises sowie die 6 Städte und Gemeinden Blaufelden, Braunsbach, Gerabronn, Langenburg, Schrozberg und Untermünkheim des Landkreises Schwäbisch Hall.

Weitere Informationen zur Landtagswahl 2016  können Sie der Internetseite der Landeszentrale für politische Bildung unter http://www.landtagswahl-bw.de/ergebnis_landtagswahl_2016_bw.html entnehmen.

Liste der Parteien und Kandidaten

Stimmzettel Landtagswahl

Endgültiges Wahlergebnis des Landtagswahlkreises 21 Hohenlohe 

 

 

 

Nach oben

Nach oben

Weitere Informationen

Europaparlament

Interessante Informationen über das Europäische Parlament erhalten Sie auf den Seiten des Informationsbüro des Parlamentes für Deutschland.

Zur Homepage "Europäisches Parlament"

Ämter und Organisation

Das Organigramm und weitere Informationen zu den Dezernaten, den Ämtern sowie Ansprechpartnern und Öffnungszeiten erhalten Sie unter der

Rubrik "Ämter und Organisation"