Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge
Corona
Navigation

Seiteninhalt

Wildtierkrankheiten bergen für Haustiere ein Risiko

[Artikel vom 29.05.2020]

Wildtierkrankheiten bergen für Haustiere ein Risiko
Staupe-Impfung wird empfohlen

Im Hohenlohekreis wird derzeit gehäuft die Viruserkrankung Staupe beim Rotfuchs festgestellt. Staupe kann vor allem Hundeartige, also z. B. Füchse und Haushunde, aber auch Katzen, Marder, Frettchen und Bären betreffen. Die Krankheit verursacht unspezifische Symptome wie Fieber und Abgeschlagenheit und kann sowohl das Verdauungs-, wie auch das Atemsystem betreffen. In wenigen Fällen wird zusätzlich das Nervensystem geschädigt. Ist dies der Fall, verläuft die Krankheit meist tödlich. Eine spezifische Therapie der Viruserkrankung ist nicht möglich. Zudem werden immer wieder Staupefälle bei Haushunden durch den illegalen Import dieser Tiere aus dem Ausland festgestellt.
Das Veterinäramt rät deshalb dringend dazu, für Hunde einen wirksamen Impfschutz gegen die Staupe sicherzustellen. Hierzu ist es erforderlich, die Staupe-Impfung bei Haushunden, im Rahmen der allgemeinen Impfprophylaxe vom Haustierarzt durchführen zu lassen. Weitere Fragen hierzu können von den niedergelassenen Tierärzten beantwortet werden.
Zudem wurde im Hohenlohekreis bei Untersuchungen toter Wildschweine gehäuft die Aujeszkysche Krankheit (AK) nachgewiesen. Die AK ist wegen der Erkrankung des zentralen Nervensystems auch als Pseudowut bekannt. Sie ist eine anzeigepflichtige Viruserkrankung. Für den Menschen ist AK ungefährlich. Für viele andere Säugetiere, z. B. Hunde und Rinder, verläuft die Erkrankung jedoch tödlich. Da es weder eine prophylaktische Impfung noch eine spezifische Therapie gegen AK beim Hund gibt, sind Hundehalter angehalten, jeden Kontakt zwischen Hund und (Wild-)Schwein zu vermeiden.

Weitere Informationen

Familienbewusst & demografieorientiert

Das Landratsamt Hohenlohekreis unterschrieb die Zielvereinbarung zum familienbewussten & demografieorientierten Arbeitgeber. Ziel des Programms ist, das Familienbewusstsein und das Demografiemanagement des Landratsamts Hohenlohekreis weiterzuentwickeln und der Ausgangssituation angemessene Handlungsansätze zu erarbeiten.

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"