Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Schriftgröße ändern Schriftgröße ändern
France English
Navigation

Seiteninhalt

Touristikgemeinschaft Hohenlohe unter neuer Leitung

[Artikel vom 21.12.2021]

Andreas Dürr übernimmt Hohenloher Gartenparadies
 
Die Mitgliederversammlung der Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. hat Caroline Bogenschütz zur neuen Geschäftsführerin bestellt. Die Leiterin des Amtes für Wirtschaftsförderung und Tourismus im Landratsamt Hohenlohekreis tritt damit die Nachfolge von Andreas Dürr an, der nach 35 Jahren in der Touristikgemeinschaft seit 1. November die Geschäftsführung des von ihm mitgegründeten länderübergreifenden Gartennetzwerks übernommen hat. Dieser Wechsel vervollständigt auch die Umstrukturierung zu Jahresbeginn, als die Touristikgemeinschaft mit der Wirtschaftsinitiative Hohenlohe GmbH sowie den Bereichen Kreiswirtschaftsförderung, Kreisentwicklung, Europa und Kreispartnerschaften zu einem Amt zusammengeführt wurde.
 
Gleichzeitig soll das Hohenloher Gartenparadies mit seinem Gartennetzwerk ganz neu aufgestellt und gestärkt werden. Als Geschäftsführer wird Andreas Dürr nicht nur den Erholungswert von Gärten für Touristen und die örtliche Bevölkerung, sondern auch das wichtige Thema der Biodiversität in den unterschiedlichen Park- und Gartenanlagen der Netzwerkmitglieder und ihrer Kooperationspartner in den Fokus stellen.
„Ich bin Andreas Dürr für seine langjährige erfolgreiche Arbeit im Bereich Tourismus sehr dankbar und freue mich gleichzeitig sehr darüber, dass er nun mit dem Gartennetzwerk ein wichtiges Projekt nach vorne bringt, das uns allen am Herzen liegt“, erklärt Landrat Dr. Matthias Neth. „Caroline Bogenschütz wünsche ich bei der Verzahnung der Bereiche Wirtschaft und Tourismus weiterhin viel Erfolg.“
 
Durch diese Vernetzung soll sich auch die Touristikgemeinschaft weiter entfalten können – beispielsweise durch die Projekte „Hohenlohe to go“ und „Regionales auf Knopfdruck“, die Einführung von Radservicepunkten unter dem Motto „Hohenlohe mit dem Rad erfahren“ sowie die Bewerbungen um eine Förderung aus dem LEADER-Programm ab 2023. Spannende Entwicklungen zeichnen sich ferner durch einen begleiteten Prozess zur Gründung einer Tourismuskooperation im Nördlichen Baden-Württemberg sowie die Evaluierung der Genießerregion Hohenlohe ab. „Ansonsten werden wir das, was in den vergangenen Jahren geschaffen wurde, weiterführen und weiterentwickeln“, sagt Caroline Bogenschütz. „Und natürlich freue ich mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Andreas Dürr, dann in neuer Funktion.“

Caroline Bogenschütz wurde von der Mitgliederversammlung der Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. zur neuen Geschäftsführerin bestellt.
Caroline Bogenschütz wurde von der Mitgliederversammlung der Touristikgemeinschaft Hohenlohe e.V. zur neuen Geschäftsführerin bestellt.

Weitere Informationen

Familienbewusst & demografieorientiert

Das Landratsamt Hohenlohekreis unterschrieb die Zielvereinbarung zum familienbewussten & demografieorientierten Arbeitgeber. Ziel des Programms ist, das Familienbewusstsein und das Demografiemanagement des Landratsamts Hohenlohekreis weiterzuentwickeln und der Ausgangssituation angemessene Handlungsansätze zu erarbeiten.

Kommunen-News

Neues aus den Kommunen des Hohenlohekreises erfahren Sie unter der

Rubrik "Kommunen-News"