Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

SEPA-Verfahren löst Einzugsermächtigung für Kfz-Steuer ab

SEPA-Verfahren löst Einzugsermächtigung für Kfz-Steuer ab

SEPA steht für die Vereinheitlichung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs in Europa und wirkt sich auch auf die Kfz-Zulassung aus. Ab dem 16. Dezember 2013 werden die bisherigen Einzugsermächtigungen für die Kfz-Steuer durch das SEPA-Verfahren ersetzt. Dies bedeutet, dass zukünftig nur noch dann eine Zulassung möglich ist, wenn ein vom Halter und Zahler unterschriebenes SEPA-Mandat („neue Einzugsermächtigung“ in Papierform unter Angabe von IBAN und BIC) für den Einzug der Kfz-Steuer im Original zusammen mit den Antragsunterlagen vorgelegt wird. Die geänderten Antragsformulare und einen Link zum SEPA-Mandat des Hauptzollamtes finden Sie unter Bürgerservice -> Formulare --> KfZ-Zulassung.