Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge
Navigation

Seiteninhalt

Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben. Außerdem erledigen sie kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung und arbeiten in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen der verschiedensten Wirtschaftsbereiche oder im öffentlichen Dienst.

Die Ausbildung

Kauffrau/-mann für Büromanagement ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Die 3-jährige Ausbildung erfolgt im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule, wobei die praktische Ausbildung beim Landratsamt Hohenlohekreis in den Verwaltungssekretariaten der verschiedenen Fachämter stattfindet, daneben erfolgt zur Vermittlung kaufmännischer Fertigkeiten eine einjährige Abordnung zur Hohenloher Krankenhaus gGmbH. Der Berufsschulunterricht wird wöchentlich an 1-2 Tagen an der Kaufmännischen Schule in Künzelsau durchgeführt.

Ausbildungsinhalte

Exemplarische Lernfelder im 1. Ausbildungsjahr

  • betriebliche Kommunikationssysteme auswählen und anwenden
  • Textverarbeitungssystem bedarfsgerecht und effizient angewenden
  • Datenpflege und Datensicherung durchführen und kontrollieren
  • Informationen recherchieren, beurteilen, aufbereiteen und archivieren
  • Postein und -Ausgang bearbeiten
  • Planung, Durchführung und Kontrolle von Projekten
  • Angebote einholen, prüfen, vergleichen und Entscheidungen begründen

Exemplarische Lernfelder im 2. und 3. Ausbildungsjahr

  • Kundendaten zusammenstellen, aufbereiten und auswerten
  • Vor- und Nachkalkulationen durchführen und auswerten
  • Dienstreiseanträge und Reisekostenabrechnungen vorbereiten
  • Zahlungen unter Berücksichtigung der Zahlungsbedingungen vorbereiten

Außerdem erwerben die Auszubildenden zusätzliche Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten aus den Wahlqualifikationen Kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie Assistenz und Sekretariat.

Lernfelder des theoretischen Unterrichts in der Berufsschule

  • die eigene Rolle im Betrieb mitgestalten und den Betrieb präsentieren
  • Büroprozesse gestalten und Arbeitsvorgänge organisieren
  • Aufträge bearbeiten
  • personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  • Veranstaltungen und Geschäftsreisen organisieren
  • ein Projekt planen und durchführen
  • Wartung und Instandsetzung von Büromaschinen und -Geräten veranlassen
  • Fachauskünfte erteilen, Telefonanlagen und Zusatzeinrichtungen handhaben sowie Telefonate vorbereiten und führen, die Ergebnisse aufbereiten und weiterleiten
  • Reiseunterlagen beschaffen und zusammenstellen sowie Reservierungen durchführen
  • Schriftstücke normgerecht maschinenschriftlich anfertigen
  • Statistiken erstellen und auswerten
  • an kaufmännischen Steuerungs- und Überwachungsaufgaben mitwirken

Ausbildungsvergütung

Die monatliche Vergütung richtet sich nach dem jeweiligen Ausbildungstarifvertrag. Im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände, der der Hohenlohekreis angehört, betragen die Ausbildungsvergütungen zur Zeit (Stand 01.02.2017):
 
 im 1. Ausbildungsjahr :       918,26 €
 im 2. Ausbildungsjahr :       968,20 €
 im 3. Ausbildungsjahr :     1014,02 €

Prüfungen

Teil 1 der Abschlussprüfung
Zur Mitte des zweiten Ausbildungsjahres wird Teil 1 der Abschlussprüfung durchgeführt.
Er geht mit 25 % in das Gesamtergebnis ein und besteht aus schriftlichen Aufgaben im Prüfungsbereich Informationstechnisches Büromanagement, die computergestützt bearbeitet werden sollen.

Teil 2 der Abschlussprüfung
Diese findet am Ende der Ausbildungszeit statt. Die Prüfung wird in Form einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung durchgeführt und vor der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken abgelegt.
Das Ergebnis geht mit 75 Prozent in das Gesamtergebnis ein und besteht aus den Prüfungsbereichen:

  • Kundenbeziehungsprozesse
  • Fachaufgabe in der Wahlqualifikation
  • Wirtschafts- und Sozialkunde

Die schriftliche Prüfung kann in einzelnen Prüfungsbereichen durch eine mündliche Prüfung ergänzt werden, wenn diese für das Bestehen der Prüfung den Ausschlag geben kann.

Abschlussbezeichnung

Die Abschlussbezeichnung lautet: Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement

Bewerbungsmöglichkeit

Bewerben kann sich, wer über einen guten Hauptschul- oder einen mittleren Bildungsabschluß verfügt.

Ausbildungsbeginn ist der 1. September eines Jahres.

Hier geht es zu den aktuellen Ausbildungsangeboten.

Kontakt

Personal- und Organisationsamt
Katja Wunderlich
Allee 17
74653 Künzelsau
Tel. 07940 18-730
E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Interesse geweckt?

Dann werf doch einfach mal einen Blick in unsere aktuellen Ausbildungsangebote. Vielleicht ist Deine Wunschausbildung dabei!

Deine Ansprechpartner

Julia Knobel                 Katja Wunderlich
Tel. 07940 18-576      Tel. 07940 18-730
E-Mail schreiben     E-Mail schreiben

Landratsamt Hohenlohekreis
Personal- und Organisationsamt
Allee 17, 74653 Künzelsau