Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Icon Flagge Icon Flagge
Navigation

Seiteninhalt

Hauswirtschafter/in

Die Hauswirtschaft hat sich in der modernen Dienstleistungsgesellschaft zu einem zukunftsorientierten Berufsbild entwickelt. Im Mittelpunkt der Arbeit von Hauswirtschafter/innen stehen die vielfältigen Bedürfnisse und Wünsche der zu versorgenden Personen.
Zu den Tätigkeitsbereichen der Hauswirtschafter/innen gehören neben der Planung und Durchführung von hauswirtschaftlichen Versorgungsleistungen wie:

  • Speisenzubereitung und Service,
  • Reinigen und Pflegen von Räumen,
  • Gestalten von Räumen und des Wohnumfeldes,
  • Reinigen und Pflegen von Textilien,
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft,
  • auch deren Kalkulation und Abrechnung sowie die Qualitätskontrolle.

Einen weiteren wichtigen Teil der hauswirtschaftlichen Dienstleistung stellen die Betreuungsleistungen dar. Dazu gehören:

  • Motivation und Beschäftigung der zu betreuenden Personen sowie
  • Leisten von Hilfestellung bei Alltagsverrichtungen.

Beschäftigungsmöglichkeiten für Hauswirtschafter/innen finden sich vor allem in Großhaushalten wie Krankenhäusern, Einrichtungen für ältere Menschen, Jugendliche und Kinder, aber auch in privaten Haushalten, Dienstleistungsbereichen und landwirtschaftlichen Unternehmen.

Ausbildungsdauer und Ausbildungsbetriebe

Die Berufsausbildung dauert drei Jahre und erfolgt im dualen System. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich. Die betriebliche Ausbildung findet in anerkannten Ausbildungsbetrieben statt. Der Unterricht in der Berufsschule ergänzt und vertieft das berufliche Können und Wissen.Vor dem Ende des 2. Ausbildungsjahres findet eine Zwischenprüfung statt. Die Ausbildung endet mit bestandener staatlicher Abschlussprüfung.

Der Hohenlohekreis bietet am Waldschulheim „Kloster Schöntal“ die Ausbildung zur Hauswirtschafterin / Hauswirtschafter an.

Das Waldschulheim Kloster Schöntal ist eine Einrichtung des Landratsamtes Hohenlohekreisund dient in erster Linie dem Schullandheimaufenthalt von Schulklassen im 5- bis 12-tägigen Rhythmus. Darüber hinaus werden vor allem an den Wochenenden und in den Ferien eine Vielzahl von Belegungen aller Art durchgeführt.
Das Haus hat eine Kapazität von 65 Betten. Die Tätigkeiten einer Auszubildenden in der Hauswirtschaft im Waldschulheim sind vielfältig und abwechslungsreich.

Zum Aufgabengebiet der Hauswirtschaft gehören:

  • sämtliche Arbeiten in der Großküche
  • Vorratshaltung
  • Gebäude- und Wäschereinigung
  • dekorative Gestaltung der Wohnräume
  • Instandhaltung der Wäsche
  • Bewirtschaftung eines Nutz- und Ziergartens
  • Mitbetreuung der Jugendlichen bei Workshops

Ausbildungsvergütung

Die monatliche Vergütung richtet sich nach dem jeweiligen Ausbildungstarifvertrag. Im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände, der der Hohenlohekreis angehört, betragen die Ausbildungsvergütungen zur Zeit (Stand 01.02.2017):
 
 im 1. Ausbildungsjahr :       918,26 €
 im 2. Ausbildungsjahr :       968,20 €
 im 3. Ausbildungsjahr :     1014,02 €

Bewerbungsmöglichkeit

Hier geht es zu den aktuellen Ausbildungsangeboten.

Nach oben

Kontakt

Landratsamt Hohenlohekreis
Forstamt
Uli Oberhauser
Waldschulheim Kloster Schöntal
Klosterhof 14
74214 Schöntal
Tel.: 07943 2043
E-Mail schreiben

Weitere Informationen

Interesse geweckt?

Dann werf doch einfach mal einen Blick in unsere aktuellen Ausbildungsangebote. Vielleicht ist Deine Wunschausbildung dabei!

Deine Ansprechpartner

Julia Knobel                 Katja Wunderlich
Tel. 07940 18-576      Tel. 07940 18-730
E-Mail schreiben     E-Mail schreiben

Landratsamt Hohenlohekreis
Personal- und Organisationsamt
Allee 17, 74653 Künzelsau