Hohenlohekreis

Seitenbereiche

Schriftgröße:

Schriftgröße ändern Schriftgröße ändern
France English
Corona
Navigation

Seiteninhalt

Land

Landtagswahlen

In Baden-Württemberg sind alle fünf Jahre die Abgeordneten des Landtags von Baden-Württemberg zu wählen.

Landtagswahl 2021
Die nächste Landtagswahl wird am 14. März 2021 stattfinden.

Das Innenministerium hat mit Wirkung vom 27. Januar 2020 Herrn Landrat Dr. Matthias Neth zum Kreiswahlleiter und Herrn Ersten Landesbeamten Gotthard Wirth zum stellvertretenden Kreiswahlleiter für den Wahlkreis 21 – Hohenlohe – berufen. Der Wahlkreis 21 umfasst alle 16 Städte und Gemeinden des Hohenlohekreises sowie folgende 6 Städte und Gemeinden des Landkreieses Schwäbisch Hall: Blaufelden, Braunsbach, Gerabronn, Langenburg, Schrozberg und Untermünkheim.

Einreichung von Wahlvorschlägen
Parteien müssen ihre Bewerber und ggf. Ersatzbewerber in einer Mitgliederversammlung oder einer Vertreterversammlung in den letzten 15 Monaten vor Ablauf dieser Wahlperiode - also frühestens ab 1. Februar 2020 - in geheimer Wahl aufstellen. Auf die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung) in der jeweils geltenden Fassung wird hingewiesen.

Die Wahlvorschläge müssen spätestens am 59. Tag vor der Wahl bis 18.00 Uhr - also spätestens am 14. Januar 2021 bis 18.00 Uhr - bei dem zuständigen Kreiswahlleiter eingereicht werden.

Wichtiger Hinweis für Wahlvorschlagsträger
Wir bitten Wahlvorschlagsträger um frühzeitige Kontaktaufnahme mit der Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters.

Kontakt
Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters gerne zur Verfügung.

Landratsamt Hohenlohekreis
Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters
Allee 17
74653 Künzelsau
Tel.: 07940 18-230
E-Mail schreiben

Nach oben

Bund

Bundestagswahlen
In Deutschland sind alle vier Jahre die Abgeordneten des Deutschen Bundestages zu wählen.

Bundestagswahl 2021
Die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag wird voraussichtlich im Herbst 2021 stattfinden.

Der Wahlkreis Nr. 268 Schwäbisch Hall – Hohenlohe besteht aus allen 46 Städten und Gemeinden des Landkreises Schwäbisch Hall und des Hohenlohekreises. Die Organisation der Bundestagswahlen findet im turnusmäßigen Wechsel zwischen dem Landkreis Schwäbisch Hall und dem Hohenlohekreis statt. Das Innenministerium hat mit Wirkung vom 06.07.2020 Herrn Landrat Dr. Matthias Neth zum Kreiswahlleiter und Herrn Ersten Landesbeamten Gotthard Wirth zum stellvertretenden Kreiswahlleiter für den Wahlkreis Nr. 268 Schwäbisch Hall – Hohenlohe berufen.

Einreichung von Wahlvorschlägen
Die Wahlen der Vertreterinnen und Vertreter für die Vertreterversammlungen dürfen gemäß § 21 Absatz 3 BWG frühestens 29 Monate nach Beginn der Wahlperiode des 19. Deutschen Bundestages – also seit dem 25. März 2020 – erfolgen.

Die Wahlen zur Aufstellung von Wahlkreisbewerberinnen und -bewerbern und die Wahlen für die Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Landeslisten dürfen frühestens 32 Monate nach Beginn der Wahlperiode des 19. Deutschen Bundestages – also seit dem 25. Juni 2020 – erfolgen.

Auf die Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2 (Corona-Verordnung) in der jeweils geltenden Fassung wird hingewiesen. Diese ist unter www.baden-wuerttemberg.de/corona-verordnung abrufbar.

Wichtiger Hinweis für Wahlvorschlagsträger
Wir bitten Wahlvorschlagsträger um frühzeitige Kontaktaufnahme mit der Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters.

Kontakt
Für Rückfragen steht Ihnen die Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters gerne zur Verfügung.

Landratsamt Hohenlohekreis
Geschäftsstelle des Kreiswahlleiters
Allee 17
74653 Künzelsau
Tel.: 07940 18-230
E-Mail: kommunalamt(@)hohenlohekreis.de

 

Nach oben

Kreis

Kommunalwahlen
In Baden-Württemberg sind alle fünf Jahre in den Landkreisen die Kreisräte und in den Städten und Gemeinden die Gemeinderäte sowie gegebenenfalls in den Ortschaften die Ortschaftsräte neu zu wählen.


Kreistagswahl 2019
Die Wahl zum X. Kreistag des Hohenlohekreises fand am Sonntag, 26. Mai 2019 statt.

Wahlergebnis - Sitzverteilung, Ergebnisse der Bewerber

 

Nach oben

Europa

Europawahl
In der Europäischen Union sind alle fünf Jahre die Abgeordneten des Europäischen Parlaments neu zu wählen.

Europawahl 2019
Am 26. Mai 2019 fand die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland statt.

Endgültige Ergebnisse der Parteien

 

Nach oben

Weitere Informationen

Europaparlament

Interessante Informationen über das Europäische Parlament erhalten Sie auf den Seiten des Informationsbüro des Parlamentes für Deutschland.

Zur Homepage "Europäisches Parlament"

Ämter und Organisation

Das Organigramm und weitere Informationen zu den Dezernaten, den Ämtern sowie Ansprechpartnern und Öffnungszeiten erhalten Sie unter der

Rubrik "Ämter und Organisation"