Datenschutzerklärung

Das Landratsamt Hohenlohekreis nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich streng an alle geltenden Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz, insbesondere an die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Landesdatenschutzgesetz von Baden-Württemberg (LDSG) und das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG). Die DSGVO verpflichtet uns, Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Landratsamt Hohenlohekreis
- vertreten durch den Landrat Ian Vincent Schölzel -
Allee 17
74653 Künzelsau
info@hohenlohekreis.de

Datenschutzbeauftragter

Unseren behördlichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Landratsamt Hohenlohekreis
Datenschutzbeauftragter
Allee 17
74653 Künzelsau
Datenschutz@hohenlohekreis.de
+49 7940 18-1485

Die behördliche Datenschutzbeauftragte behandelt Fragen des Datenschutzes in der Behörde Landratsamt Hohenlohekreis. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, die das Landratsamt Hohenlohekreis nicht betreffen, können Sie sich gerne an den Landesbeauftragten für Datenschutz wenden. Das ist Ihr zentraler Ansprechpartner des Landes Baden-Württemberg für Datenschutz.
Dort können Sie auch eine Beschwerde einreichen.

Datenverarbeitung

Bei einem Besuch unserer Internetpräsenz verarbeiten wir personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Dies sind insbesondere die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), das Landesdatenschutzgesetz Baden‐Württemberg (LDSG Ba‐Wü) sowie das Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG).
Im Folgenden geben wir Ihnen Informationen über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten, wenn Sie eine unserer Internetseiten besuchen.
Die Informationen gemäß den Artikeln 13 und 14 DSGVO über eine Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Organisationseinheiten des Landratsamts Hohenlohekreis finden Sie anschließend:

1. Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf die Webseite des Landratsamts Hohenlohekreis und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch über diesen Vorgang allgemeine Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken, um die Nachfrage der Webangebote zu messen, sowie in Ausnahmefällen zur Anzeige von Straftaten.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt, es sei denn, es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung. Das Landratsamt Hohenlohekreis hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
In Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Zuvor besuchte Seite
  • Provider
  • Ihre IP-Adresse

Die IP-Adresse wird bei Besuch des Internetangebots erfasst und anonymisiert sieben Tage lang gespeichert. Wir erheben diese Daten auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO in Verbindung mit Paragraf 4 LDSG, um Ihnen dieses Online-Angebot zur Wahrnehmung unserer Aufgaben im öffentlichen Interesse (Öffentlichkeitsarbeit) zur Verfügung stellen zu können.
Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.
Unsere Website wird nicht von uns selbst gehostet, sondern bei einem Dienstleister, der für den Zweck der Bereitstellung der Website die zuvor genannten Daten in unserem Auftrag gem. Art. 28 DSGVO verarbeitet.

2. Freiwillige persönliche Angaben

Personenbezogene Daten werden durch das Landratsamt Hohenlohekreis nur dann verarbeitet, wenn dies gesetzlich gestattet ist oder Sie hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben.
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Angabe der E-Mailadresse, Name, Anschrift etc.) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Wenn Sie hierdurch mit uns in Kontakt treten, willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall ein, dass eine weitere Korrespondenz stattfinden soll. Sofern Sie die angebotenen Formulare zur Kontaktaufnahme nicht nutzen, findet keine darüberhinausgehende Datenerhebung statt. Soweit Sie ein von uns angebotenes Webformular nutzen und uns darin personenbezogene Daten mitteilen bzw. Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir Ihre personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten dann auf der Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.
Eine Weitergabe der Daten an Dritte oder eine sonstige Auswertung findet nicht statt. Hiervon unberührt bleiben zwingende gesetzliche Bestimmungen, insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen.
Die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns erfolgt nur zum Zwecke und für die Dauer der Bearbeitung der durch Ihre Datenübermittlung verursachten Kontaktaufnahme.
Bitte verwenden Sie zur Übermittlung Ihrer Daten einen sicheren Übermittlungsweg. Über unser Service-Konto auf service-bw, dem Serviceportal Baden-Württemberg, stellen wir eine Möglichkeit zur verschlüsselten Datenübermittlung zur Verfügung. Bei Kontaktaufnahme mittels einer einfachen E-Mail kann unsererseits nicht gewährleistet werden, dass kein Datenabfluss an Dritte erfolgt.
Für die Stellung von Anträgen stehen Ihnen Formularserver über Online-Dienste von service-bw oder FormSolutions zur Verfügung, mit denen Ihre personenbezogenen Daten verschlüsselt an das Landratsamt Hohenlohekreis übermittelt werden.

Cookies und Analyse-Tool Matomo

1. Verwendung technisch notwendiger Cookies

Unsere Webseite verwendet sogenannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die über einen Internetbrowser auf Ihrem Computer oder mobilen Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Neben Cookies, die lediglich während einer Sitzung benutzt und nach Ihrem Website‐Besuch gelöscht werden („Session Cookies“), können Cookies auch benutzt werden, um Nutzereinstellungen und andere Informationen über einen bestimmten Zeitraum zu speichern („permanente Cookies“). Cookies dienen dazu, Ihnen die Verwendung unserer Internetseite zu ermöglichen.
Wir setzen auf unserer Website ausschließlich sogenannte technisch notwendige Cookies ein. Durch solche Dateielemente kann Ihr Computer als technische Einheit während Ihres Besuchs auf einer unserer Internetseite identifiziert werden. Einige Funktionen unserer Internetseiten können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Notwendige Cookies helfen dabei, eine Internetseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Internetseite ermöglichen. Die Internetseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für solche technisch notwendigen Cookies ist nach dem TTDSG kein Cookie-Banner erforderlich, da diese ohne Ihre Einwilligung verwendet werden dürfen. Die Verwendung eines solchen Cookie-Banners wäre dann sogar irreführend und intransparent. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
Folgende technisch notwendige Cookies werden eingesetzt:

  • Notwendige Sitzungsverwaltung
  • Eingaben durch Nutzende, die sich bei Onlineformularen über mehrere Seiten erstrecken.
  • Ausgewählte Sprache, sofern die Standardeinstellung verändert wird
  • Einsatz zu Sicherheitszwecken in engen Grenzen bei gesonderter Interaktion durch Nutzende
  • Anzahl der Suchergebnisse in einer Suchmaschine
  • Nachweis vorgeschriebener Sicherheitsvorkehrungen

Sie können das Setzen von Cookies durch die entsprechende Einstellung Ihres Internetbrowsers selbst bestimmen. Über die Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies zulassen, deaktivieren oder einschränken. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit gelöscht werden.
Denken Sie bitte daran, dass die Nutzung unserer Internetseiten bei Nichtverwendung von Cookies unter Umständen nicht in allen Funktionen vollumfänglich nutzbar ist.
Wenn Sie alle Cookies ablehnen, können keine Nachrichten über das Kontaktformular versendet werden und die Such-Funktion nicht verwendet werden.

2. Verwendung des Analyse-Tools „Matomo“

Unsere Webseite benutzt Matomo, eine Open-Source-Software, zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe auf die eigene Webseite. Matomo verwendet sogenannte Cookies, das heißt Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden auf unseren Servern in Deutschland gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Ihre IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert.

Externe Links

Unsere Webseite enthält Links zu externen Webseiten Dritter. Es findet keine direkte Einbettung von externen Diensten auf unserer Homepage statt, sondern es werden Links auf externe Seiten gesetzt. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss auf die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Dritten. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Dritte.

1. Kartendienste

OpenStreetMap

Bei OpenStreetMap handelt es sich um ein Open-Source-Mappingwerkzeug. Der Kartendienst wird auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation (OSMF) angeboten und dient der Visualisierung geografischer Informationen.
Weitergehende Informationen finden Sie auf der Datenschutzerklärung des Herstellers: Privacy Policy – OpenStreetMap Foundation (osmfoundation.org)

Google Maps


Wir haben Google Maps auf unserer Webseite zur Anzeige der Standorte des Hauptgebäudes und unserer Außenstellen verlinkt. Bitte beachten Sie, dass beim Anklicken ein externer Link außerhalb der Webseite des Landkreises Hohenlohekreis geöffnet wird.
Bei Google Maps handelt es sich um einen Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (im Folgenden „Google“). Mit dem Klick auf die Zeile Anfahrt/Routing werden Sie auf die Webseite von Google, www.google.de/maps/ verlinkt. Mit dem Aufbau der neuen Webseite wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über welches Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.
Bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an den Server von Google kann nicht ausgeschlossen werden, dass dies auch eine Übermittlung in die USA, einem Drittland ohne Angemessenheitsbeschluss, zur Folge hat. Im Fall einer Übermittlung in die USA besteht ein Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten, da Sie beispielsweise Ihre Betroffenenrechte nicht umfassend durchsetzen können.
Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Darstellung der Kartenfunktion.
Bitte beachten Sie vor einer Verwendung des Kartendienstes von Google Maps, dass der Hersteller Ihre personenbezogenen Daten auch zu eigenen Zwecken verwendet, zum Beispiel zur Werbung oder Marktforschung. Hierauf haben wir keinen Einfluss. Bitte informieren Sie sich daher umfassend in der Datenschutzerklärung des Herstellers: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

2. Social Media

Alle unsere Informationen können gleichermaßen und mit gleichem Inhalt auf der Homepage abgerufen werden, ohne dass es einer Nutzung von Facebook oder anderer Sozialer Medien bedarf.
Das Landratsamt Hohenlohekreis weist darauf hin, dass die Facebook-Seite sowie die anderen Social-Media-Angebote allein der Informationen und Kommunikation dient, über sie jedoch kein Bürgerservice oder sonstige Verwaltungsaufgaben erbracht werden können.
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb verzichten wir auf die direkte Implementierung der verschiedenen sog. Social Plugins und setzen lediglich Links auf diese sozialen Netzwerke. Erst wenn Sie den Links folgen, kommt es zu einer Übermittlung von Daten. Allein der Besuch unserer Seiten löst keine Datenübermittlung aus.
Wenn Sie den entsprechenden Links folgen kommt es zu folgender Datenübertragung:

Facebook

Unsere Webseite verweist durch Links auf die Seite des sozialen Netzwerkes Facebook. Wenn Sie auf das Facebook-Logo klicken, werden Sie auf die externe Seite des Landkreises Hohenlohekreis bei Facebook weitergeleitet. Dabei wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Sind Sie zudem als Mitglied bei Facebook eingeloggt, kann der Betreiber, die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, Ihren Besuch auf unserer Seite Ihrem jeweiligen Nutzer-Account zuordnen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über Ihren Besuch auf unserer Internetseite Daten sammelt und speichert, müssen Sie sich vor dem Klick auf den Link aus Ihrem Facebook-Account ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook entnehmen Sie bitte der entsprechenden Datenschutzerklärung, die Sie hier finden: http://de-de.facebook.com/policy.php.
Weitergehende Informationen erhalten Sie durch unseren Datenschutzhinweis Facebook 
Datenschutzhinweis Facebook

Instagram

Unsere Webseite verweist durch Links auf die Seite des sozialen Netzwerkes Instagram, wo wir eine Social Media Seite betreiben.
Wenn Sie auf das Instagram-Logo klicken, werden Sie auf unsere Seite bei Instagram weitergeleitet. Dabei wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Sind Sie zudem als Mitglied bei Instagram eingeloggt, kann der Betreiber, die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland, Ihren Besuch auf unserer Seite Ihrem jeweiligen Nutzer-Account zuordnen.
Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram über Ihren Besuch auf unserer Internetseite Daten sammelt und speichert, müssen Sie sich vor dem Klick auf den Link aus Ihrem Instagram-Account ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Instagram entnehmen Sie bitte der entsprechenden Datenschutzerklärung, die Sie hier finden: help.instagram.com/519522125107875.

YouTube

Die Auslieferung von YouTube-Videos erfolgt direkt über die eigene Webpräsenz, indem das Video direkt auf unserem Webserver abgelegt wird, oder unsere Webseite enthält einen Link auf die externe YouTube-Seite. Eine Einbettung von YouTube-Inhalten erfolgt nicht.
Die einzelnen Seiten erreichen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder und Filme. Dabei werden Sie auf die jeweilige externe Seite bei YouTube weitergeleitet. Sind Sie zudem als Mitglied bei YouTube eingeloggt, kann der Betreiber, die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066 USA Ihren Besuch auf unserer Seite Ihrem jeweiligen Nutzer-Account zuordnen. Hierbei weisen wir darauf hin, dass die YouTube LLC zum Konzernverbund der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA gehört.
Wenn Sie nicht möchten, dass YouTube über Ihren Besuch auf unserer Internetseite Daten sammelt und speichert, müssen Sie sich vor dem Klick auf den Link aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube entnehmen Sie bitte der entsprechenden Datenschutzerklärung, die Sie hier finden: www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche – zum Beispiel mit Hosting-Dienstleistern – und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen insbesondere folgende Rechte zu:

  • Auskunftsrecht über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Artikel 15 DS-GVO).
  • Recht auf Datenberichtigung, sofern Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein sollten (Artikel 16 DS-GVO).
  • Recht auf Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten, sofern eine der Voraussetzungen von Artikel 17 DS-GVO zutrifft. Dies gilt jedoch insbesondere nicht, soweit die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe im öffentlichen Interesse oder zur Ausübung öffentlicher Gewalt erforderlich ist oder im Falle von im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecken oder statistischen Zwecken.
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ihren Rechtsansprüchen benötigt werden oder bei einem Widerspruch noch nicht feststeht, ob die Interessen des Landkreises Hohenlohekreis gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen (Artikel 18 Absatz 1 lit. b, c und d DS-GVO). Wird die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten, besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung für die Dauer der Richtigkeitsprüfung.
  • Recht auf Übertragung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben. Sie haben das Recht, diese Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Art. 20 DS-GVO).
  • Widerspruchsrecht gegen bestimmte Datenverarbeitungen, sofern an der Verarbeitung kein zwingendes öffentliches Interesse besteht, das Ihre Interessen überwiegt, und keine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet (Artikel 21 DS-GVO).
  • Recht jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abzuändern oder gänzlich zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt. Wenden Sie sich hierfür bitte an info@hohenlohekreis.de.
  • Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt, haben Sie unbeschadet anderweitiger Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die Aufsichtsbehörde erreichen Sie unter:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Hausanschrift:         
Lautenschlagerstraße 20 
70173 Stuttgart

Postanschrift:     
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart
0711 615541-0
Fax: 0711 615541-15
poststelle@lfdi.bwl.de

Abmeldung vom Website-Tracking

Sie können das Tracking durch unsere Matomo-Analytics-Instanz im Folgenden deaktivieren:
Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Datenschutzerklärungen der Ämter und Fachdienste